Schwerer Schulweg-Unfall am Morgen

Beim Überqueren der Straße Pkw übersehen: Schülerin (14) mit Hubschrauber in Klinik

image_pdfimage_print

BlaulichtPittenhart/Seeon – Einen schweren Schulwegunfall meldet die Polizei vom heutigen Mittwochmorgen: Gegen 7.20 Uhr fuhr eine 18-Jährige aus dem Gemeindebereich Pittenhart mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße von Obing kommend in Richtung Seebruck. Im Bereich des Klosterweges wollte eine 14-jährige Schülerin aus dem Gemeindebereich Seeon die Straße überqueren und übersah laut Polizei hierbei das herannahende Fahrzeug. Die Schülerin wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber …

… ins Krankenhaus Traunstein geflogen werden musste.

Die junge Autofahrerin erlitt einen Schock.

Die Feuerwehr war mit 20 Mann an der Unfallstelle.

Der genaue Gesundheitszustand der Schülerin ist derzeit unbekannt, so die Polizei.

Ob zum Unfallzeitpunkt der Schulbus an der Bushaltestelle stand, ist bisher ebenfalls unbekannt, da sich bis jetzt keine Zeugen gemeldet haben, die den Unfallhergang beobachteten.

Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben oder Auskunft zur Anwesenheit des Schulbusses geben können, werden deshalb gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trostberg unter 08621-9842-0 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.