Schülerin blieb verletzt auf Gehweg liegen

Schulweg-Unfall an Bushaltestelle - Mädchen lief auf Straße

image_pdfimage_print

BlaulichtObing – Schulweg-Unfall am Feitagmorgen in Obing an der Bushaltestelle meldet die Polizei am Sonntag: Ein 49-Jähriger war mit seinem Auto von Obing in Richtung Seeon unterwegs. Auf Höhe der Bushaltestelle in der Seeoner Straße lief – laut Polizei – plötzlich eine 13-jähriger Schülerin über die Straße. Der Autofahrer konnte nicht mehr ausweichen und erfasste die Schülerin mit dem Wagen. Das Mädchen blieb anschließend verletzt auf dem Gehweg liegen. Sie wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Wasserburg verbracht. Der Fahrzeugführer blieb unverletzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.