Schlag von hinten: 17-Jährigen überfallen

Kripo sucht dringend nach Zeugen - Täter auf der Flucht

image_pdfimage_print

BlaulichtBad Aibling – Kurz vor Mitternacht ist in der Nacht zum Samstag ein junger Mann von einem bislang unbekannten Täter in einem Wohngebiet in Bad Aibling überfallen worden. Das gibt die Polizei erst heute bekannt. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen. Der 17-jährige Auszubildende aus dem westlichen Landkreis ging kurz vor Mitternacht auf einem Fußweg hinter der Marie-Zehetmaier-Straße, als ihm ein bislang unbekannter Mann unvermittelt von hinten einen Schlag versetzte. Anschließend nahm sich der Täter Bargeld und Handy des Opfers und entfernte sich in unbekannte Richtung. Aufgrund der verspäteten Anzeige verlief die Fahndung bisher ohne Erfolg.

Täterbeschreibung:

  • ca. 35 bis 40 Jahre, ca. 180 cm groß, kräftige Statur, 3-Tage-Bart, blaue Augen, sprach hochdeutsch, schwarze Wollmütze, grauer Schal, schwarze Winterjacke mit weißem Schriftzug auf linker Brust, blaue Jeans, graue Stoffhandschuhe

Zeugen gesucht:

  • Wem sind am Freitagabend, 07.02.14, kurz vor Mitternacht, verdächtige Personen oder Fahrzeuge in dem Wohngebiet um die Marie-Zehetmaier-Straße aufgefallen?
  • Wer kennt die beschriebene Person oder einen möglichen Aufenthaltsort?

Hinweise werden von der Kriminalpolizei Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000, oder jeder anderen Polizeidienststelle, entgegen genommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.