Schildkröten-Schlupf im Landratsamt

In freier Natur findet dieses Ereignis im Boden statt und ist nicht zu beobachten

image_pdfimage_print

Tier 1Bei der Unteren Naturschutzbehörde im Landratsamt Rosenheim sind junge Schildkröten geschlüpft! In der freien Natur findet dieses Ereignis im Boden statt und ist daher nicht zu beobachten. Das Landratsamt möchte dieses Ereignis dazu nutzen, um auf die Besonderheiten bei der Haltung dieser vom Aussterben bedrohten Arten hinzuweisen. Unsere Bilder: Die Schildkröten haben einen speziellen Eizahn, um die Eierschale aufbrechen zu können. Es kann bis zu 24 Stunden dauern, bis sich die Kleinen …

… von den Eierschalen befreit haben. Nach dem Schlüpfen brauchen sie nichts zu Fressen. Ihre körpereigenen Vorräte reichen bis zu 14 Tage. Ausgewachsen werden die Schildkröten je nach Art 20 bis 35 Zentimeter groß.

Tier 2

Tier 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.