Rente – jeder Monat zählt!

Infoveranstaltung zum Thema speziell für Frauen

image_pdfimage_print

Wegweiser ArbeitsamtLandkreis – Der Experte Christian Huber von der Deutschen Rentenversicherung Bayern Süd bietet allen Interessierten die Gelegenheit, sich über das Thema Altersvorsorge speziell für Frauen zu informieren. Die Veranstaltung findet am Freitag, 27. September, von 10 bis 12 Uhr im Raum 263 der Agentur für Arbeit Rosenheim, Wittelsbacherstraße 57 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Der Arbeitsmarkt gestaltete sich für Frauen, die Familie und Beruf vereinbaren wollten, in der Vergangenheit schwierig. Eine flächendeckende Betreuung für Kleinkinder gab es nicht wirklich (Kindergartenplatz erst ab drei Jahren, wenige Hort- und Krippenplätze). Daher haben Frauen häufig viele Jahre nicht oder nur auf Minijobbasis, beziehungsweise in Teilzeit gearbeitet.

Auch die Pflege der eigenen Eltern oder Schwiegereltern übernehmen bis heute vorwiegend Frauen. Wie wirken sich Arbeitslosigkeit, Eltern- und Pflegezeiten, Teilzeitarbeit und Minijobs auf Ihre Alters- und Erwerbsminderungsrente aus? Welche Fristen müssen jetzt schon beachtet werden, um später Nachteile zu vermeiden und was ist bei der Aufstockung eines Minijobs zu beachten?

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.