Rennen mit 100 km/h Richtung Stadtmitte

Bis die Polizei kam: Motorradfahrer und Autofahrer testeten PS-Kräfte

image_pdfimage_print
Einsatzwagen

Einsatzwagen

Gegen 0.30 Uhr befand sich eine zivile Streifenbesatzung der Polizei in Rosenheim mit einem speziell für die Geschwindigkeitsüberwachung ausgerüsteten Videofahrzeug auf der Äußeren Münchener Straße. An der Ampelanlage Georg-Aicher-Str./Äußere Münchener Straße wurde die Streife auf einen 23-jähriger Motorradfahrer und einen 35-jährigen Autofahrer, beide aus dem Rosenheimer Raum, aufmerksam. Als die Ampelanlage von Rot auf Grünlicht schaltete, starteten beide Fahrzeuge unter starker Beschleunigung in Richtung Stadtmitte …

Dabei wurden beide bei zulässigen 50 km/h mit deutlich über 100 km/h gemessen.

An der Ampelanlage Am Gries wurde das äußerst gefährliche Kräftemessen, welches eindeutig das Motorrad gewonnen hatte, von der zivilen Streifenbesatzung beendet.

Beide Fahrzeugführer erwartet nun ein eine empfindliche Geldbuße sowie ein zweimonatiges Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.