Radlfahrer ließ Mann (77) verletzt liegen

Zusammenprall am Inndamm: Zwei couragierte, junge Frauen halfen sofort

image_pdfimage_print

Blaulicht03Eine eher seltene Unfallflucht durch einen Fahrradfahrer meldet die Polizei heute am Dienstagvormittag: Gestern gegen 14 Uhr war auf der beliebten Radlstrecke am Inndamm auf Höhe der Carl-Orff-Straße in Rosenheim ein unbekannter Fahrradfahrer mit einem 77-jährigen Fahrradfahrer zusammen geprallt. Hierbei stürzten Beide die Böschung hinab, wodurch der 77-Jährige eine Kopfplatzwunde erlitt, an der Hand und am Knie verletzt wurde und sein Fahrrad  sowie seine Brille beschädigt wurde. Als der Verletzte um Hilfe schrie …

… kamen ihm zwei 17 und 19-Jährige aus Rosenheim zu Hilfe und wählten den Notruf. Die beiden couragierten jungen Damen versuchten noch den flüchtenden Fahrradfahrer aufzuhalten, blieben aber leider erfolglos.

Der Unfallverursacher wird auf Mitte bis Ende 20 geschätzt, war gänzlich in schwarz und mit einer Daunenweste bekleidet, ca. 1,70m groß, hatte kurze, helle Haare, keinen Bart und auffallend schiefe Zähne.

Wer Hinweise auf den geflüchteten Unfallverursacher geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-2200 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.