Radl werden jetzt in zwei Ebenen gestapelt

Neues Parksystem am Südtiroler Platz in Rosenheim ab Mittwoch im Test

image_pdfimage_print

radlDas wird spannend: Im Rahmen der geplanten Umgestaltung des Südtiroler Platzes in Rosenheim soll ein neues Fahrrad-Parksystem getestet werden! Aufgrund der knappen verfügbaren Fläche sollen die Fahrräder mittels sogenannter Doppelstockparker in zwei Ebenen gestapelt werden. Doppelstockparker sind Fahrradständer, bei denen Radl mit einer herausziehbaren Schiene und einem Hebemechanismus in einer zweiten Ebene geparkt werden können. Dadurch kann auf der gleichen Fläche die doppelte Anzahl Fahrräder abgestellt werden …

Da es das System der Doppelstockparker in Rosenheim bisher noch nicht gibt, sollen verschiedene Modelle vor der Einführung getestet werden. Ab dem nächsten Mittwoch, 29. Juli, schon  werden drei Modelle auf dem Südtiroler Platz in der Nähe der Taxistandplätze aufgestellt.

Die Radler haben dann etwa zwei Wochen Zeit, die Anlagen ausgiebig zu testen und der Stadt eine Einschätzung zu den unterschiedlichen Anlagen zu geben. Rückmeldungen können per Email an tiefbauamt@rosenheim.de übermittelt werden.

Die Erfahrungen der Bürger sollen dann in die Entscheidung für die neuen Doppelstockparker mit einfließen.

Quelle  www.fahrradstaender.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.