Querbalken schlug Frau bewusstlos

Beim Aufstellen einer Veranda - Landwirtin kam ins Krankenhaus

image_pdfimage_print

Biberg – Am Samstagnachmittag stellte eine Familie in Biberg ihre neue Veranda auf. Beim Halten der Trägerbalken und verbinden mit den Querbalken rutschte einer der 2,70 m langen Querbalken aus der Verankerung und fiel mit voller Wucht auf den Kopf einer 49-jährigen Landwirtin herab. Die Frau blieb bewusstlos liegen und klagte später über Kopfschmerzen. Sie kam zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus, so die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.