Polizei stellt Diebes-Bande aus Rumänien

Rosenheimer Schleierfahnder finden Baumaschinen in Pkw - Fünf Einbrüche?

image_pdfimage_print

baumaschinenEine Einbrecher-Bande aus Rumänien ist der Polizei ins Netz gegangen: Bei der Kontrolle eines Pkw im Landkreis auf der A8 stellten die bayerischen Schleierfahnder der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim mehrere elektrische Baumaschinen sicher – unter anderem Hilti Bohrhammer, Hydraulikpressen und Messwerkzeuge. Diese waren in der Nacht zuvor entwendet worden. Die drei Insassen kommen wahrscheinlich noch für weitere Taten in Frage, so die Polizei heute am Mittwochnachmittag. Der Wert der Banden-Beute insgesamt beläuft sich auf 20 000 Euro …

Intensive Nachforschungen durch die Schleierfahnder ergaben, dass die aufgefundenen Gegenstände in der Nacht zuvor aus einer Firma in Baden-Württemberg entwendet worden waren. Der Einbruch sollte jedoch erst noch im Laufe des Vormittags zur Anzeige gebracht werden. Da die drei jungen Männer des Banden-Diebstahls dringend verdächtigt wurden, erfolgte die vorläufige Festnahme und die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Kurze Zeit später stellte sich heraus, dass die Tatverdächtigen aller Voraussicht nach noch für vier weitere Taten verantwortlich sein dürften. Bei diesen entstand ein Gesamtstehlschaden von rund 20 000 Euro sowie ein erheblicher Sachschaden.

Der Ermittlungsrichter ordnete gegen die drei Männer Untersuchungshaft an.
Da alle Taten im Raum Baden-Württemberg begangen wurden, übernimmt nun die Staatsanwaltschaft Heilbronn das Verfahren.

Foto: Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.