Polizei meldet: Isar nicht befahren

Zu viel Regen, zu viele Hindernisse: Es kam bereits zu zahlreichen Unfällen

image_pdfimage_print

isar

Falls jemand aus der Region plant, in den Ferien lustig die Isar entlang zu paddeln und irgendwie zu befahren, hier ein wichtiger Hinweis des Polizeipräsidiums in Rosenheim heute am Sonntag: Das Landratsamt Bad Tölz-Wolfratshausen hat ab gestern angeordnet, dass das Befahren der Isar von der Tattenkofener Brücke in der Stadt Geretsried bis zur Dürnsteinerbrücke/Bruckenfischer in der Gemeinde Egling ab sofort verboten ist.

Wegen der starken Regenfälle der letzten Tage und diversen Hindernissen, die sich knapp unter der Wasseroberfläche befinden, besteht zur Zeit eine erhebliche Gefahr bei der Befahrung der Isar. Es kam bereits zu zahlreichen Unfällen.

Foto: Gemeinde Geretsried

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.