Polizei alarmiert alle Hundehalter

Unbekannter Täter legt vergiftete Wiener-Würstchen aus

image_pdfimage_print

hund kaputtBad Aibling/Landkreis – Im Bereich Bruckmühl/Vagenerau wurde durch einen unbekannten Täter Hundegift ausgelegt. Dabei handelt es sich um Rattengift, das in Wiener-Würstchen verpackt wurde. Ein Hundebesitzer, dessen Hund am frühen Abend Montag im Bereich Vagenerau bei Bruckmühl bereits einen ausliegenden Köder gefressen hatte, musste den Tierarzt konsultieren, wodurch schlimmere Folgen für den Hund vermieden werden konnten. Foto: Archiv

Die Polizei ermittelt bereits gegen den unbekannten Täter. Hundehalter werden gebeten, auf weitere ausliegende Köder zu achten und ähnliche Vorfälle umgehend der Polizei zu melden.

Hinweise nimmt die Bad Aiblinger Polizei unter Telefon 08061/90730 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Polizei alarmiert alle Hundehalter

  1. Stephanie Bosser

    Solche feigen Anschläge an unseren Hunden sind sooo hinterhältig und verantwortungslos. Ich dürfte keinen dabei erwischen, denn der würde sein Wiener-Würstchen selber fressen und ich schau dabei zu, wenn die Person jämmerlich vor sich dahin vegetiert!!!!!!!!!!!!!

    0

    0
    Antworten