Opel Astra verschwand in Fluten auf B304

Ebersberg: Über eine Million Liter Wasser aus Bahnunterführung gepumpt

image_pdfimage_print

thwDas THW aus Markt Schwaben musste anrücken: Seit den frühen Morgenstunden waren die Helfer heute an der B304 nahe Ebersberg im Einsatz (wir berichteten) – mit einer Großpumpe. Unglaublich die Bilder (siehe Foto), nach dem gestrigen Starkregen, der die B304 in einen reißenden Fluss verwandelte! Zwar konnte sich dieser Fahrer aus dem Landkreis Rosenheim aus seinem Pkw zum Glück gerade noch befreien, seinen Wagen musste er aber den Fluten überlassen. Der ADAC-Abschleppdienst aus Rott – die Firma Dengler und Crüwell – barg den Wagen heute am Mittag. Unsere Fotos …

b5

Achtung Pendler:

Ab 16.30 Uhr soll heute der gesperrte Abschnitt der B304 bei Ebersberg wieder für den Verkehr frei gegeben werden. Die Aufräumarbeiten nach der Überflutung der Bahnunterführung laufen auf Hochtouren.

Am morgigen Freitag wird es wegen der restlichen Arbeiten zudem noch zu Beeinträchtigungen kommen.

b 1 b 2 b 3 b 4

Etliche Straßen waren – wie berichtete – in der ganzen Region überflutet und unpassierbar.
Die Pumparbeiten sind inzwischen abgeschlossen. Die Großpumpe war mehrere Stunden in Betrieb und es wurde über eine Million Liter Wasser aus der Bahnunterführung abgepumpt.

Quelle: THW Markt Schwaben