Offenes Feuer ist strengstens verboten!

Hohe und teilweise sogar höchste Waldbrandgefahr im Landkreis

image_pdfimage_print

WaldbrandRosenheim/Landkreis – Aufgrund der anhaltenden Trockenheit herrscht im Landkreis Rosenheim örtlich höchste Waldbrandgefahr. Das Sachgebiet Öffentliche Sicherheit und Ordnung im Landratsamt Rosenheim hat deshalb in Absprache mit dem Forstamt Rosenheim ein Verbot für das Anzünden von Daxen und sonstigen pflanzlichen Abfällen bis einschließlich Samstag erlassen. Für Sonntag ist Regen angekündigt, der das Brandrisiko wieder senken soll.

Laut der Waldbrandindexkarte des Deutschen Wetterdienstes besteht im Landkreis Rosenheim die Gefahrenstufe 4, das heißt hohe Waldbrandgefahr. Auf den Bergen ist es sogar die höchste Gefahrenstufe 5, also sehr hohe Waldbrandgefahr.

Täglich wird der Luftraum – wie bereits berichtet – mit Sonderflügen in ganz Oberbayern beobachtet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.