Notunterkunft: Rückbau hat begonnen

Die letzten Asylbewerber reisten heute nach München ab

image_pdfimage_print

BettenstapelRaubling/Landkreis – Die 68 in der Raublinger Dreifachsporthalle verbliebenen Asylbewerber sind heute Vormittag abgereist. Mit zwei Bussen wurden sie in die Bayernkaserne nach München gebracht. Dort bleiben sie, bis über ihre Asylanträge entschieden wurde. Die Mitarbeiter des landkreiseigenen Bauhofs begannen inzwischen mit dem Rückbau. Die Liegen und Matratzen wurden zuvor noch von den Asylbewerbern selbst gestapelt, meldet das Landratsamt.

 

Das zweite Foto zeigt einen kleinen Sprachkurs deutsch – albanisch in der ehemaligen Spielecke der Kinder.

Kinderspielecke

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.