Neun Autos domino-artig geschrottet

Erkrankter Mann wollte mit Pkw zur Klinik fahren und verlor Kontrolle - Schwer verletzt

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtHeute am frühen Montagmorgen gegen 4 Uhr war ein 51-Jähriger selbst mit seinem Pkw auf dem Weg ins Rosenheimer Krankenhaus – aufgrund akuter körperlicher Leiden, so die Polizei. Auf dem Weg dorthin aber verlor der Mann in Rosenheim in der Äußeren Münchener Straße die Kontrolle über sein Auto. Es kam nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei landete der Pkw ausgrechnet in der Einfahrt eines großen Autohauses und kollidierte mit den dort ausgestellten Pkw, die domino-artig aufeinander geschoben wurden …

Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und wurde durch den Rettungsdienst ins Klinikum Rosenheim verbracht.

Insgesamt wurden neun neuwertige Pkw beschädigt, an mindestens drei Pkw entstand ein Totalschaden.

Auch eine angrenzende Straßenlaterne fiel dem Verkehrsunfall zum Opfer und lag anschließend auf dem Gehsteig. 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.