Nagelneuen Firmen-Audi geschrottet

... und einen Renault gleich mit - Junger Mann mit über zwei Promille am Steuer

image_pdfimage_print

EinsatzwagenDer Unfallwagen – ein Audi – war ein nagelneuer Firmenwagen, erst einen Tag alt: Ein junger Mann (26) war gestern in der Pichlmayerstraße in Rosenheim mit besagtem Audi plötzlich gegen einen geparkten Renault geprallt, der diesen auf ein weiteres geparktes Fahrzeug schob. Es entstand erheblicher Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen, der nagelneue Audi und der Renault sind vermutlich ein Totalschaden, so die Polizei heute am Sonntag. Bei der Unfallaufnahme wurde bei dem jungen Fahrer Alkoholgeruch festgestellt. Ein freiwilliger Alkotest ergab über zwei Promille. Der 26-Jährige musste seinen Führerschein abgeben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.