Nachbar-Streit: Zwei Polizisten verletzt

Tätlichkeiten „am Gartenzaun" - Mann (54) wehrt sich bei Festnahme

image_pdfimage_print

Innenminister Herrmann stellt neue Sicherheitsausstattung der Polizei und neue Absicherungseinrichtungen der Autobahnmeisterei vor Foto: 10nach8 / Grundmann 23.07.2008Gestern am späten Dienstagabend wurde eine Streife der Polizei Rosenheim zu einem Streit unter Nachbarn beordert. Der Einsatzgrund war eine Auseinandersetzung mit Tätlichkeiten. Beim Eintreffen der Polizei war die Lage zunächst ruhig. Einer der beiden involvierten männlichen Personen, ein 54-jähriger Rosenheimer, war sichtlich alkoholisiert und geriet immer mehr in Rage. Nachdem er auf die am Einsatzort befindlichen Personen los ging und diese beschimpfte, schritten die anwesenden Polizeibeamten ein. Dabei versuchte der 54-jährige Rosenheimer nach den Polizeibeamten zu schlagen und verletzte …

… beide Beamten leicht.

Neben der Ausnüchterung bei der Polizei, muss er sich nun wegen mehrerer Straftaten verantworten. Über den ursächlichen Grund des Nachbarstreits gab die Polizei nichts bekannt heute am Mittwochmorgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.