Mutter und Tochter schwer verletzt

Gestern am Abend auf der B304 bei Steinhöring: 19-Jährige mit Hubschrauber in Klinik

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtGestern am Montagabend gegen 18.50 Uhr kam es auf der B304 zwischen Langwied und Steinhöring an der Abzweigung nach Weiding zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 52-jährige Mercedes-Fahrerin und ihre 19-jährige Tochter aus dem Landkreis Rosenheim waren in Richtung Steinhöring unterwegs und wollten mit dem Pkw nach links in Richtung Weiding abbiegen. Ein 45-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr ebenfalls in Richtung Steinhöring. Genau an der Abzweigung leitete er ein Überholmanöver ein …

… um einen Pkw vor dem Mercedes der Abbiegerin zu überholen. Dabei übersah er diesen.

Der überholende Mercedes prallte mit voller Wucht in die Fahrerseite des abbiegenden Mercedes, der sich dadurch überschlug.

Die Tochter wurde so schwer verletzt, dass sie mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste, die Mutter wurde schwer verletzt in eine andere Klinik gebracht.

Der Unfallverursacher verletzte sich leicht und kam ins Krankenhaus nach Wasserburg .

Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 20.000 Euro an den Fahrzeugen. Beide Mercedes waren nicht mehr fahrbereit. Die B304 wurde bis zur Bergung der Fahrzeuge einspurig gesperrt und war nur von Steinhöring in Richtung Ebersberg befahrbar.

Im Einsatz waren die freiwilligen Feuerwehren Steinhöring, Oberndorf und Ebersberg
Die Verletzten wurden vom BRK Ebersberg, Grafing und Vaterstetten versorgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.