Mit Verspätungen ist zu rechnen

... noch bis zum Freitag, 2. Mai, bei fast allen Zügen des Meridian

image_pdfimage_print

meridian 1Wegen Bauarbeiten der DB Netz AG kommt es bei fast allen Zügen des Meridian auf den Strecken Salzburg – Rosenheim – München und Kufstein – Rosenheim – München noch bis einschließlich Freitag, 2. Mai, zu späteren Ankunftszeiten in München Ost und München Hauptbahnhof. Heißt es heute in einer Erklärung der Bahn. Grund der seit Wochen andauernden Verzögerung ist eine Umleitung der meisten Züge über eine längere Strecke vor München Ost aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG. Daher kann die Ankunftsverspätung bis zu 15 Minuten betragen.

Fahrgäste werden gebeten, dies in ihrer Reiseplanung zu berücksichtigen und trotzdem zur planmäßigen Abfahrtszeit am Bahnsteig zu sein, da die Verschiebung abhängig vom Stand der Bauarbeiten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Mit Verspätungen ist zu rechnen

  1. A bisse spät, de Baustei behindert scho seit ca. zwoa Wocha…

    0

    0
    Antworten