Mit Fuß gegen Kopf eines Helfers getreten

Zu viel Alkohol: Junger Mann (24) randaliert während Fahrt zum Krankenhaus

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtUnter anderem aufgrund von überhöhtem Alkoholkonsums wurde ein 24-jähriger Tachertinger in der Nacht mit dem Rettungsdienst in die Kreisklinik Trostberg verbracht. Unter der Fahrt löste der Fahrgast seinen Fußgurt, worauf der Rettungsassistent den Patienten wieder anschnallen wollte. Als sich der Sanitäter über die Beine beugte, trat ihm der junge Mann unvermittelt mit dem Fuß gegen die Schläfe …

Der Rettungsassistent wurde – laut Polizei am Sonntagabend – zumn Glück dabei nur leicht verletzt und wurde in der Kreisklinik unverzüglich erstversorgt.

Die Polizei ermittelt nun aufgrund des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung gegen den 24-jährigen Tachertinger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.