McDonald‘s Mitarbeiter spenden

Geld für Kinderhochstühle und Babybodys für das Klinikum Rosenheim

image_pdfimage_print

klinik 1Auslöser für die schöne Aktion war ein Erlebnis der Familie Birsa, Mama und Papa beide Schichtleiter bei McDonald‘s: Eines Tages musste ihr kleiner Sohn notfallmäßig im RoMed Klinikum Rosenheim aufgenommen und für einige Tage stationär behandelt werden. Gut versorgt und untergebracht war die Familie seinerzeit auf der Mutter-Kind-Station. Dabei stellte sich allerdings heraus, dass die Station mit Kinderhochstühlen nicht gerade gesegnet war. So entschlossen sich Gabriela und Marius Birsan (Foto) aus Irschenberg kurzerhand zu einer Sammelaktion.

Etwa 15 Mitarbeiter machten gerne mit und so kam genügend Geld zusammen, dass zwei moderne Kinderhochstühle und noch etliche Mini-Babybodys für die Kinderintensivstation gekauft werden konnten.

Mit großer Freude kam es nunmehr zur Spendenübergabe. Die neuen Sitzmöglichkeiten für Kleinkinder haben einen Sicherheitsgurt, eine abnehmbare Tischplatte und sind höhenverstellbar.

kinderklinik

Unser Bild zeigt Gabriela und Marius Birsan mit Sohn Raphael sowie Stationsleiterin Margit Junge und Kinderkrankenschwester Andrea Riepertinger (rechts) von der Kindernachsorge, die sich herzlich bedankten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.