Mann verursacht zwei Unfälle hintereinander

Erst Vorfahrt übersehen, dann beim Rückwärtsfahren weiterer Zusammenprall

image_pdfimage_print

PolizeiGleich zwei Unfälle hintereinander verursachte laut Polizei gestern am Sonntagabend ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Mühldorf. Der Mann wollte mit seinem Golf in Stephanskirchen an der neuen Lichtzeichenanlage nach links in Richtung Vogtareuth abbiegen. Dabei übersah er eine 28-jährige Rosenheimerin, die mit ihrem Auto geradeaus in westliche Richtung fuhr. Durch den Zusammenstoß wurden beiden Pkw nicht unerheblich beschädigt, so die Polizei. Noch vor Eintreffen selbiger wollte der Verursacher des ersten Unfalles eine Anwohnerin am Unfallort in ihre Garage einfahren lassen und setzte den Wagen zurück …

Dabei beschädigte er mit seiner bisher noch unversehrten linken Seite des Autos ausgerechnet auch noch genau den Pkw, der darauf wartete, in die Garage einfahren zu können. Auch hierbei beschädigte der Mann mit seinem Wagen den anderen Pkw nicht unerheblich., so die Polizei am Montagmorgen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.