Mann (58) aus Ebersberg schwerst verletzt

Ein VW Caddy war beim Überholen frontal in seinen Polo geprallt - Auto überschlug sich

image_pdfimage_print

BlaulichtZu einem schweren Verkehrsunfall war es – wie berichtet – heute am Mittwoch gegen 8.35 Uhr auf der Staatsstraße zwischen Tattenhausen und Deutelhausen im Gemeindebereich von Großkarolinenfeld gekommen. Laut erster Zeugenangaben, so die Polizei, überholte ein 32-Jähriger aus Kirchberg mit seinem VW-Caddy in einer langgezogenen Kurve gleich mehrere, hintereinander fahrende Fahrzeuge. Ein 58-jähriger Mann aus Ebersberg war zur gleichen Zeit mit seinem Polo entgegen kommend unterwegs. Der Caddy prallte beim Überholen frontal in den Polo, der sich durch den schweren Aufprall überschlug …

… und auf dem Dach liegen blieb. Der Ebersberger erlitt schwerste Verletzungen und musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Der VW Caddy kam auf der Beifahrerseite zum Liegen. Der 32-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.

Beide Autofahrer waren bei dem Unfall in ihren Pkw eingeklemmt und mussten durch die eingesetzten Feuerwehren aus den Fahrzeugen befreit werden.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches und technisches Gutachten angeordnet.

Die Staatsstraße 2080 musste für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

Vor Ort waren die Feuerwehren aus Tattenhausen, Großkarolinenfeld, Ostermünchen und Westerndorf St. Peter sowie der Führungsstab der Feuerwehr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.