Mann (26) verletzt Polizisten bei Verhaftung

... nach Verfolgungsjagd zu Fuß mitten in der Stadt - Passanten halfen

image_pdfimage_print

PolizeiAufgrund eines bestehenden Haftbefehls solte gestern ein 26-jähriger Rosenheimer in dessen Wohnung von Polizeibeamten verhaftet werden. Der junge Mann entzog sich der Verhaftung und flüchtete zu Fuß. Nach kurzer Verfolgung konnte er jedoch eingeholt werden, meldet die Polizei heute am Mittwochabend. Der 26-Jährige widersetzte sich vehement seiner Verhaftung, so die Polizei, und habe dabei einen Beamten im Gesicht verletzt, am Nacken sowie an Armen und Beinen. Schließlich habe man dem Mann, auch unter Mithilfe zweier Passanten …

… die Handschellen anlegen und ihn anschließend in die Justizvollzugsanstalt bringen können, heißt es weiter. Nun muss sich der 26-Jährige auch noch wegen Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Beleidigung verantworten.

Warum der ursprüngliche Haftbefehl bestand, wurde nicht bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.