Lkw mit zehn Tonnen Holzplatten im Graben

B304 war am Vormittag zwei Stunden komplett gesperrt

image_pdfimage_print

BlaulichtNeustadl/Rabenden – Gleich zwei Stunden komplett gesperrt war heute am Montagvormittag die B304: Ein slowenischer Lastkraftwagen mit Auflieger war dort Höhe Neustadl in Fahrtrichtung Altenmarkt nach rechts ins Bankett geraten. Das Gespann, das etwa zehn Tonnen Holzplatten geladen hatte, landete im Straßengraben. Zur Bergung des Lkw musste ein Kran angefordert werden. Über die Höhe des dabei entstandenen Sachschadens kann derzeit laut Polizei noch keine Aussage getroffen werden. Die Verkehrsumleitung …

… und die Fahrbahnreinigung wurden von der Feuerwehr Rabenden durchgeführt, die mit zehn Einsatzkräften vor Ort war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.