Sein Leben riskiert, um Frau zu retten

Helmut Mittermeier von Ministerpräsident Seehofer gestern ausgezeichnet

image_pdfimage_print

Ehrung Mittermeier

Der Rosenheimer Helmut Mittermeier (links im Bild) hat ein Menschenleben gerettet. Dafür wurde er gestern am Donnerstag von Ministerpräsident Horst Seehofer (Mitte) mit der Bayerischen Rettungsmedaille ausgezeichnet. Die Staatsregierung würdigt damit den Mut und den Einsatz von Menschen, die ihr Leben riskieren, um andere vor dem Tod zu bewahren. Im August im vergangenen Jahr saß Mittermeier mit Freunden in einer warmen Sommernacht am Innspitz – dem Zusammenfluss von Inn und Mangfall in Rosenheim – als eine betrunkene Frau in die Mangfall stürzte …

Ohne zu zögern sprang der damalige Student in den dunklen Fluss und rettete die Betrunkene.

Lebensretter wie Helmut Mittermeier seien wirkliche Vorbilder für die Gesellschaft, so Ministerpräsident Seehofer. Dieser Aussage schloss sich Rosenheims Bürgermeister Anton Heindl nicht nur gerne an, zusätzlich überreichte er noch die Glückwünsche der Stadt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.