Kreishaushalt ist 265,7 Millionen schwer

Landkreis Rosenheim soll ohne Neuverschuldung bleiben

image_pdfimage_print

lkr_logo_223x236Rosenheim – Der Landkreishaushalt für das kommende Jahr ist im Kreisausschuss einstimmig befürwortet worden. Die abschließende Haushaltsdebatte findet am Mittwoch in der Sitzung des Rosenheimer Kreistags statt. Der Verwaltungs- und Vermögenshaushalt 2014 summiert sich auf 265,7 Millionen Euro. Unter anderem ist vorgesehen, dass der Landkreis ohne Nettoneuverschuldung auskommt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.