Knistern des Feuers weckte den Papa

... und rettet die Familie: Großbrand eines Wohnhauses gestern in Tacherting

image_pdfimage_print

FlammenDas laute Knistern des Feuers hatte den Papa geweckt, während die Familie schlief: Gestern am Sonntag gegen 23.30 Uhr alarmierte der Mann per Notruf, dass sein Wohnhaus eines landwirtschaftlichen Anwesens in Tacherting in Flammen stehe. Er weckte die Familie, so dass alle Personen das Haus zum Glück rechtzeitig verlassen konnten. Sofort waren sämtliche Feuerwehr-, Rettungs- und Polizeifahrzeuge der näheren Umgebung zum Unglücksort ausgerückt. Die Familie wurde mit Verdacht auf …

… eine leichte Rauchgasvergiftung zur vorsorglichen Untersuchung ins Krankenhaus verbracht.

Die Feuerwehr konnte den Brand erst nach etwa zwei Stunden unter Kontrolle bringen. Am Anwesen entstand ein Gesamtschaden von mehreren hunderttausend Euro. Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen zur Brandursache, die bislang noch ungeklärt ist.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.