Junge Künstler ohne Grenzen

Landrat Berthaler zeigt ihnen die Schönheit des Landkreises

image_pdfimage_print

KK-Workshop der bildenden Kunst27 Jugendliche aus dem Landkreis Rosenheim sowie von einer Kunstschule in Tschechien nehmen diese Woche gemeinsam an einem Workshop unter dem Motto „Junge Künstler ohne Grenzen“ teil. Von Baierbach am Simssee aus erkunden sie unter anderem die Herreninsel, die Kampenwand, Amerang, Wasserburg und München um gemeinsam zu zeichnen, zu malen und zu fotografieren. Am kommenden Samstag, 8. August, werden die Werke im Rahmen einer Vernissage auf dem Wendlerhof in Baierbach präsentiert.

Bei einem Empfang im Landratsamt Rosenheim forderte Landrat Wolfgang Berthaler die jungen Künstlerinnen und Künstler auf, die Schönheiten des Landkreises bei diesem herrlichen Wetter zu genießen. Michal Dubnicky, der Leiter der Kunstschule Frantisek Kmock in Kolin sagte Danke, dass wir die Zeit hier verbringen dürfen. Wir sind über die Jahre gute Freunde geworden. Der Workshop der bildenden Kunst in Form eines Jugendaustausches findet bereits zum sechsten Mal statt. Er ist ein gemeinsames Angebot der Kommunalen Jugendarbeit, des Kreisjugendrings und der Kunstschule in Kolin, einer Stadt in Mittelböhmen, direkt an der Elbe. Die jugendlichen Teilnehmer aus dem Landkreis waren im August vergangenen Jahres in Tschechien.

 

K-Workshop der bildenden Kunst

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.