Ist ein Mann (51) im Klostersee ertrunken?

Gestern in Ebersberg: Großangelegte Suchaktion mit Tauchern und Hubschrauber

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtDie Polizei vermutet ein tragisches Badeunglück gestern im Klostersee in Ebersberg: Ein 51 Jahre alter Mann aus dem Raum Augsburg war mit seiner Ehefrau zu Besuch bei Bekannten in Ebersberg. Ein Badeausflug zum Klostersee endete leider vermutlich tragisch, da der Mann, der eine große Runde im See schwimmen wollte, nicht mehr zum Ufer zurückgekehrt ist, meldet die Polizei heute am Sonntag. Die umgehend eingeleiteten Suchmaßnahmen verliefen bislang ohne Erfolg, obwohl mehrere Taucher der Wasserwacht den See absuchten. Auch ein Hubschrauber der Polizei war im Einsatz.

Die Suchmaßnahmen mussten gestern in den späten Samstag-Abendstunden wegen der einsetzenden Dunkelheit unterbrochen werden und werden heute durch die Tauchergruppe der Polizei fortgesetzt.

Der Klostersee ist vorläufig für den Badebetrieb gesperrt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.