IS-Flagge auf Hausmauer einer Moschee gesprüht

Im Rosenheimer Aicherpark - Kripo bittet dringend um Zeugen-Hinweise -

image_pdfimage_print

PolizeiUnbekannte beschädigten ein Gebäude einer Rosenheimer Moschee, indem sie die Flagge der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) an die Hausmauer sprühten. Die Rosenheimer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen und bittet um Zeugenhinweise. Die Flagge des IS, einer derzeit in allen Medien präsenten Terrororganisation, sprühten ein oder mehrere Unbekannte bereits in der Nacht zum vergangenen Donnerstag auf die Mauer eines Gebäudes in der Grubholzer Straße in Rosenheim, wie die Polizei erst gestern mitteilte. In dem Anwesen im Aicherpark befindet sich eine Moschee …

Das zuständige Fachkommissariat der Kripo Rosenheim hat die Ermittlungen übernommen. Die Beamten hoffen auf Hinweise aus der Bevölkerung.

  • Wer hat in der Nacht von Mittwoch, 12.11.2014, auf Donnerstag, 13.11.2014, im Bereich des Gebäudes in der Grubholzer Straße 11 verdächtige Wahrnehmungen gemacht, die mit der Sachbeschädigung in Zusammenhang stehen könnten?

Hinweise bitte an die Kriminalpolizeiinspektion Rosenheim unter der Telefonnummer 08031/2000.      

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.