In Obing 17 Panzer-Granaten gefunden

Bei Baggerarbeiten Munitionslager aus dem Zweiten Weltkrieg entdeckt?

image_pdfimage_print

fundBei Baggerarbeiten im Gemeindebereich Obing wurde von der dortigen Firma eine Panzer-Granate aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden. Die 70 Zentimeter lange und sieben Kilo schwere Granate war bereits stark angerostet und es war deutlich sichtbar, dass sich die Munition bereits über 71 Jahre im Erdreich befunden hatte, sagt die Polizei heute am Sonntag. Sie verständigte den Kampfmittelbeseitigungsdienst. ‚Überraschung‘: Dieser fand nochmals weitere 16 Panzer-Granaten an dieser Stelle im Obinger Erdreich, sie wurden entschärft. Es handelte sich womöglich um ein Munitionslager …

Die Munition sei im Zweiten Weltkrieg mittels eines Panzers (Typ Tiger) und einer Panzerabwehrkanone verschossen worden, heißt es..

Es mussten aufgrund der Örtlichkeit aber keine Absperrmaßnahmen getroffen werden.

Eine Gefahr für die Bevölkerung habe zu keinem Zeitpunkt bestanden, so die Polizei.

Die Bauarbeiten konnten nach der Bergung weitergeführt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.