Handydieb ging der Polizei vor Disco ins Netz

Geschädigte Jugendliche (18) hatte noch gar nichts bemerkt - Unterhose als Versteck

image_pdfimage_print

BlaulichtEin Handydieb ging Zivilbeamten der Polizei vor einer Disco ins Netz. Am frühen Morgen des gestrigen Sonntags hatten Beamten beobachtet, dass sich vor einer Disco in der Papinstrasse in Rosenheim ein junger Mann sehr verdächtig verhielt. Als dieser gerade versuchte, einen Gegenstand in seiner Unterhose zu „entsorgen“, wurde er von den Beamten kontrolliert. Bei der Durchsuchung des 21-jährigen Rumänen wurde ein wertvolles Smartphone gefunden, das er unmittelbar zuvor einer Besucherin der Disco entwendet hatte. Diese wiederum hatte davon noch gar nichts bemerkt …

Das Handy konnte der sehr überraschten 18-Jährigen aus dem Raum Rosenheim noch vor Ort wieder von den Polizisten ausgehändigt werden.

Gegen den jungen Rumänen mit Wohnsitz in Kolbermoor wird nun wegen Diebstahl ermittelt, sagt die Polizei am heutigen Montagmittag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.