Großes Pech mit neuem Auto

Durch Farbe gefahren: Kotflügel und sämtliche Türen bespritzt - „Unterbodenversiegelung“

image_pdfimage_print

EinsatzwagenGestern am Mittag gegen 9 Uhr ist einem bislang unbekannten Verkehrsteilnehmer wohl ein Malheur passiert, das heftige Folgen hatte: Einen Eimer mit weißer Farbe hatte dieser beim Einfahren in die Rohrdorfer Straße – von der Hofmühlstraße kommend – im Gemeindebereich von Stephanskirchen verloren. Die Farbe verteilte sich auf der kompletten Fahrbahn. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer konnte mit seinem Pkw nicht mehr rechtzeitig ausweichen und das Auto fuhr durch die Farbe. Es entstand dabei ein hoher Sachschaden, da die Farbe vom Lack nicht mehr entfernt werden konnte …

Der gesamte Unterboden, die Kotflügel und sämtliche Türen wurden mit dem „Fremdlack“ bedeckt. Zudem sehr ärgerlich, das Auto wurde erst vor ein paar Tagen neu gekauft.

Die Straße musste anschließend von der Straßenmeisterei professionell gereinigt werden.

Zeugen die Hinweise auf das Verursacherfahrzeug geben können, werden gebeten, sich umgehend mit der Polizei unter 08031/200-2200 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.