Großeinsatz: Haus komplett evakuiert

Für alle Anwohner am Ostersonntag-Abend Sammelstelle eingerichtet

image_pdfimage_print

MietrachRosenheim – Im Einsatz sieben Fahrzeuge der Feuerwehr, vier Sanitätsfahrzeuge und fünf Streifen-Besatzungen der Polizei: Den Abend eines Ostersonntags stellt man sich auch a bissal anders vor. Das werden sich die Anwohner der Adlzreiterstraße und alle Einsatzkräfte in Rosenheim gedacht haben. Dort herrschte nämlich ab 19 Uhr gestern abend große Aufregung samt großangelegter Evakuierung. Aufmerksame Spaziergänger hatten in einem leerstehenden Geschäft eine starke Rauchentwicklung bemerkt und alarmierten die Feuerwehr. Die Ursache …

Da sich über dem betroffenen Geschäft mehrere Wohnungen befinden, musste das Anwesen komplett geräumt werden. Schnell wurde zudem eine Sammelstelle für die Anwohner eingerichtet. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Rosenheim den Brand unter Kontrolle gebracht und das Anwesen gelüftet hatte, durften die Anwohner wieder zurück in ihre Wohnungen.

Brandursache war ein im Dauerbetrieb befindlicher Luftentfeuchter, der wahrscheinlich auf Grund eines technischen Defekts überhitzte, so die Polizei am heutigen Ostermontag. Durch den Brand wurde der Geschäftsraum erheblich beschädigt. Es wurde zum Glück niemand verletzt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.