Großartige Spende von 14.000 Euro

Im Namen der Kinder: An Vogtareuther Verein Silberstreifen vom Golfclub Höslwang

image_pdfimage_print
dav

dav

Der Vogtareuther Verein Silberstreifen, der sich um neurologisch-erkrankte Kinder und deren Eltern sorgt, freut sich über die unglaubliche Spende von 14.000 Euro! Es ist der Erlös aus dem 6. Lions-Benefiz-Golftag auf der Anlage des GC Höslwang. Mit einem Teil des Geldes wird zum Beispiel ein 18-jähriger Querschnittgelähmter unterstützt. der in Kürze sein Elternhaus verlassen und eine eigene Wohnung beziehen will. Da er lebensnotwendige Funktionen nur noch durch Augenkontakt bewältigen könne, sei unter anderem ein aufwendiges Sensorensystem zu installieren, so der Verein.

„Eine sinnvolle Verwendung der Spende“, meint Barbara Freyberger, Präsidentin des Lions Club Bad Endorf-Chiemgau, der sich als vorrangiges Ziel gesetzt hat, vornehmlich soziale Organisationen in der Region zu unterstützen. So konnte der Club in den zehn Jahren seines Bestehens schon knapp 200.000 Euro, aus Aktivitäten und durch Unterstützung treuer Sponsoren, an Bedürftige weitergeben.

Das Foto zeigt:

Schecküberreichung am Golfschläger (von rechts): Barbara Freyberger (Lions), Sabine Kuhn (Silberstreifen), Irmengard Heindl (Hauptsponsor Farben Hoegner), Barbara Pömsl (Silberstreifen), Klaus K. Müller (Lions).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.