Gebt nicht auf. Habt Mut. Werdet lauter.

Berührend, authentisch: Rea Garvey live in Rosenheim - Seine Botschaft, unsere Bilder

image_pdfimage_print

1

Pray for the world! In Rea’s Worten: „Gebt nicht auf! Wir sind mehr als die. Wir müssen nur lauter werden! Wir sind die Guten. Habt keine Angst!“ Es war mehr als ein Konzert gestern am Abend – der Auftritt von Rea Garvey beim Rosenheimer Sommer-Festival. Es war eine Botschaft! Am Abend nach dem schrecklichen Attentat von Nizza traf Rea Garvey den richtigen Ton – nicht nur als begnadeter Musiker und Sänger! Er berührte, mischte sich zur Überraschung vieler mitten in die Rosenheimer Publikums-Massen, stieg hinab von der Bühne, wollte nah sein bei seinen Fans …

Fotos: Renate Drax

3

… die auch zahlreich aus dem Altlandkreis nach Rosenheim gekommen waren. Innerhalb weniger Tage war sein Konzert ausverkauft gewesen. Das habe ihn sehr gefreut, so Garvey in seinem unverkennbaren Irlanddeutsch.

Die Hände zum Himmel – und seine Hymnen! Geradezu beschwörend seine Texte über die Liebe, über die Freundschaft. Kraftgebend, Hoffnung gebend. Wenn man es von seinem Blickwinkel aus sehe, hier von der Bühne in Rosenheim und die vielen Fans vor einem – wenn man dieses Bild im Gesamten sehe, dann wisse man es – die Hoffnung verliert man nicht! Sagt Rea.

11

13Der Musiker Rea Garvey wurde am 3. Mai 1973 im irischen Tralee als Raymond Michael Garvey geboren. Sieben Schwestern hat er! Bekanntheit erlangte er als Frontmann der Rockband Reamonn, die zwischen 2000 und 2010 besonders in Deutschland einige Charterfolge feiern konnte.

Neben seiner Band-Karriere trat Rea Garvey auch als Songwriter für diverse andere Künstler in Erscheinung. So konnte gemeinsam mit Nelly Furtado mit der Single „All Good Things (Come To An End)“ einen Hit in Deutschland feiern. Seine folgenden Soloalben wurden Erfolge. Seit ein paar Jahren ist er zudem als Coach bei „The Voice Of Germany“ beliebt.

7

5Zu seinem Album ‚Prisma‘ startete Rea gestern seine Get loud-Open-Air-Tour 2016 in Rosenheim, das er gesucht habe auf der Karte, weil er gar nicht wusste, wo es liegt. Support war die Band Seven (Foto oben), die auch schon an diesem Abend zuversichtlich Nenas 99 Luftballons in den Rosenheimer Himmel schickte. Symbolisch besonders schön vertreten war Reitmehring – wurde der Abend doch von der Firma Meggle präsentiert: Zwei leuchtende, blaue Meggle-Luftballons umrahmten deshalb die Bühne und ihren Botschafter in der Nacht …

2Egal ob Superhit „Supergirl“ oder „Oh my love“ oder „All about you“ – das Publikum sang mit, klatschte, feierte! Und dann als letzte, fast stille Zugabe: „It’s a good life …“

Wie unwichtig war da an diesem Abend das Wetter – und doch, obwohl unzählige dunkle Wolken über der Stadt kreisten, bei Garveys-Auftritt regnete es keinen Tropfen, erneut eine Symbolik geradezu an diesem Abend.

Gern komme er wieder nach Rosenheim! Das Publikum antwortete mit tosendem Applaus: You’re welcome!

rd

Und hier noch ein Insider für alle, die beim Konzert dabei waren – das Rosenheimer Versprechen wurde eingelöst mit diesen folgenden Worten:

Thank you Daniela!! Gute Besserung Christian Rocketchris Glatthor from Rosenheim!!
God Bless
Rea

Und die Antwort soeben am Samstagvormittag:

Christian Rocketchris Glatthor: Rea….du bist verrückt! ;)))) Ganz lieben dank euch allen!!!!! Ihr seid alle verrückt!!! Und tolle Menschen!!!! Hoffe, ihr hattet ein tolles Konzert …

10

4

9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Gebt nicht auf. Habt Mut. Werdet lauter.

  1. Rea Garvey: „…..Wir sind die Guten…..“.
    Er ist einer der Guten. In vieler Hinsicht.

    13

    0
    Antworten