Fußgängerin von Auto erfasst

Mit Bein-Bruch in Klinik - Nicht alle Autofahrer bei Straßen-Sperrung gelassen

image_pdfimage_print

EinsatzwagenNicht alle Autofahrer nahmen die Sperrung wegen eines Unfalls gelassen hin und so musste die Polizei – trotz der eindeutigen Situation – noch bei einigen Fahrern persönlich um Verständnis bitten: Gestern gegen 6.30 Uhr morgens hatte sich auf der Prinzregentenstraße in der Rosenheimer Innenstadt ein Unfall ereignet, bei dem eine 56-jährige Fußgängerin verletzt wurde. Ein Autofahrer (58) aus Rosenheim hatte mit seinem Pkw nach links in die Frühlingstraße abbiegen wollen. Hierbei übersah er die Fußgängerin, die gerade ordnungsgemäß in Richtung Innenstadt ging, so die Polizei. Durch den Aufprall stürzte die Frau und brach sich ein Bein …

Sie wurde vom Rettungsdienst in das Klinikum Rosenheim gebracht.

Die Prinzregentenstraße musste durch die Polizei für eine halbe Stunde in Richtung Innenstadt gesperrt werden um die ärztliche Versorgung der Frau gewährleisten zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.