Für Rentner (77) kam jede Hilfe zu spät

Gestern am Nachmittag tödlicher Unfall bei Tattenhausen - Mit Suzuki gegen Lkw

image_pdfimage_print

EinsatzwagenEine traurige Nachricht der Polizei heute am Samstagvormittag: Zu einem schweren Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es gestern am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr am Ortsausgang von Tattenhausen in der Gemeinde Großkarolinenfeld. Ein 77-Jähriger aus dem Gemeindebereich befuhr mit seinem Suzuki die Ortsverbindungsstraße von Schechen kommend in Richtung Tattenhausen. Kurz vor Ortsbeginn Tattenhausen übersah er laut Polizei vermutlich die Vorfahrt eines Lkw. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung beider Fahrzeuge konnte ein Zusammenstoß nicht mehr vermieden werden …


Durch den starken Aufprall wurde der 77-Jährige in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die freiwillige Feuerwehr Tattenhausen aus dem Auto befreit werden. Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen verstarb der Mann noch an der Unfallstelle.

Der 42-jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Beim Unfall entstand ein Gesamtschaden von ca. 15.000 Euro.

Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Traunstein ein unfallanalytisches sowie unfalltechnisches Gutachten angeordnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.