Fraueninsel von Außenwelt abgeschnitten

image_pdfimage_print

Fraueninsel – Der Pegel des Chiemsees steigt am heutigen Montag nach wie vor an – besonders auf der Fraueninsel verschlimmert sich die Situation. Ohne den Schiffsverkehr (er wurde eingestellt, wir berichteten) sind die Einwohner der Fraueninsel nun von der Außenwelt abgeschnitten. Auch mit privaten Schiffen ist es kaum möglich, das Ufer in Gstadt zu erreichen, da sich im überfluteten Ufer Stege und Hindernisse befinden. Mit einem Absinken des Chiemseepegels wird erst Mitte der Woche gerechnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Fraueninsel von Außenwelt abgeschnitten

  1. Am heutigen Dienstag?
    Aber sonst Hut ab, Ihr wart durchgängig die beste Adresse für aktuelle Infos rund um Hochwasser!

    0

    0
    Antworten