Frau mit Sohn als Retter: Mann lag auf Gleisen

Im Vollrausch war 57-Jähriger aus Bruckmühl gestürzt und am Bahnsteig liegen geblieben

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtEinen Schutzengel in Persona einer aufmerksamen Fußgängerin und ihrem elfjährigen Sohn hatte gestern am späten Abend ein völlig betrunkener Mann (57) aus Bruckmühl. Gegen 21.30 Uhr war der Mann – laut Polizei aufgrund seiner starken Alkoholisierung – ausgerechnet mitten auf den Bahnsteig in Heufeldmühle gestürzt und liegen geblieben. Sein Kopf ragte dabei in die Gleise. Die 39-jährige Passantin erkannte mit ihrem Sohn das Unglück und schritt reaktionsschnell zur Tat. Sie zerrte den Betrunkenen aus dem Gefahrenbereich und verständigte sofort den Notruf. Aufgrund der starken Alkoholisierung musste der Mann ins Krankenhaus gebracht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.