Frau (76) wehrt sich mit Krückstock

Daraufhin schlägt 37-Jähriger ihr ins Gesicht - Polizei ermittelt

image_pdfimage_print

PolizeiEine sehr fragwürdige Form der Konfliktlösung wählte am gestrigen Donnerstagabend ein 37-jähriger Mann in Rosenheim, meldet die Polizei heute. Um einen Brief an seine Ex-Freundin in dem Mehrfamilienhaus, in dem auch die Rentnerin wohnt, einwerfen zu können, klingelte der Mann bei allen Nachbarn. Die Frau öffnete die Haustüre einen Spalt, wollte den ihr unbekannten Mann aber nicht einlassen. Daraufhin stellte der 37-Jährige seinen Fuß in die Türe und drückte sie auf. Da die 76-jährige Anwohnerin offensichtlich Angst hatte …

… so die Polizei heute, wehrte sie sich mit ihrem Krückstock. Dies führte dazu, dass der Mann der alten Frau ins Gesicht schlug und die Frau auch noch bei der Polizei Rosenheim anzeigte. Gegen beide Beteiligte wird nun wegen Körperverletzungsdelikten ermittelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.