Erstmals „Open-Air“ am Dorfplatz

Musik- und Theaterfestival „Kult´15“ startet: Große Festivalbühne am Rathaus

image_pdfimage_print

Rock meets Classic 4Mit dem Bau des neuen Rathauses und der Neugestaltung der Ortsmitte haben sich für Schnaitsee ganz neue Möglichkeiten erschlossen. Diese nutzen der Musikverein und die Theatergemeinschaft zu den ersten Kulturwochen in Schnaitsee. Das Programm mit mindestens acht Veranstaltungen findet an diesem Samstag, 27. Juni seinen Auftakt. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens wird ein Festkonzert „Musikkapelle trifft Rockband“ (unser Foto) am Festplatz zu hören sein. Für den Jubelverein ist dies das musikalische Highlight des gesamten Festjahres. Gemeinsam mit der Rockband …

… „Battlecreek“ und zahlreichen Gesangssolisten bieten die Musiker ein mitreißendes Programm. Mit Stücken von Puccini, Johann Strauss, Georg Gershwin, John Miles, Freddy Mercury, Udo Jürgens, Michael Jackson und zahlreichen weiteren Komponisten verspricht der Abend zu einem musikalischen Leckerbissen zu werden.

Die Verbindung mit der Rockband „Battlecreek“ verkörpert kein Anderer besser, als der Schlagzeuger Philipp Stelzer. Er gehört beiden Formationen an und ist in der Klassik, in der Unterhaltungsmusik und auch in der Rockmusik zu Hause. Seine Band besteht in unveränderter Besetzung seit 2004 und hat schon zahlreiche Auftritte im In- und Ausland hinter sich. Christian Meisl ist der kreative Kopf der Band. Er ist hauptberuflicher Gitarrenlehrer an der Musikschule in Mühldorf. Sein Bruder Bernhard Meisl singt und schreibt die meisten Texte. Das rhythmische Grundgerüst geben Philipp Stelzer am Schlagzeug und Andreas Gerhardsreiter, der seine Finger über die Passsaiten gleiten lässt, vor.

Beginn ist um 20 Uhr. Einlass ab 18.30 Uhr. Für die Bewirtung ist gesorgt.

Da dieses Konzert im Freien stattfindet, wurde eine Wetterhotline geschaltet. Unter 08074-768145 ist jederzeit der neueste Stand zu erfahren. Karten für dieses Konzert gibt es noch in allen Scherermärkten und in den Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg. Dazu stehen auch an der Abendkasse noch Karten zur Verfügung.

Sollte die Veranstaltung wider Erwartung dem Wetter zum Opfer fallen, sind Ausweichtermine für den 3. und 4. Juli geplant.

Im weiteren Verlauf von „Kult 15“ finden auch noch sechs Vorstellungen der Schnaitseer Theatergemeinschaft mit dem Kultmusical „Der Watzmann ruft“ von Wolfgang Ambros statt. Termine dafür sind am Wochenende vom 9.- 12. Juli, sowie am Samstag, 18. und am Sonntag, 19. Juli. Beginn ist jeweils um 20.30 Uhr. Auch hierfür gibt es die Karten an vorgenannten Stellen und zusätzlich beim Ticketservice der PNP unter 08669-4044.

Ein weiterer Höhepunkt ist der Kinoabend mit dem Chiemgaufilm „Heimat 46° 48 N“ am Freitag, 17. Juli. Filmemacher Stefan Erdmann kommentiert den Film live. Die aktuelle Filmversion ist mit vielen neuen bildgewaltigen und faszinierenden Aufnahmen ergänzt.

uk  ju

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.