Erst beraten lassen, dann speichern

Thema Energie: Tag der offenen Tür im Landratsamt Rosenheim plus Beratung

image_pdfimage_print

energie-1Die Möglichkeiten für private Haushalte, Strom zu speichern, stehen im Mittelpunkt eines Tages der offenen Tür am Samstag, 21. November, im Rosenheimer Landratsamt. Nach ein paar Vorträgen besteht die Möglichkeit drei unterschiedliche Objekte anzuschauen, in denen Stromspeichertechnik erfolgreich umgesetzt wurde. Unabhängig davon bietet das Sachgebiet Wirtschaftsförderung in Kooperation mit der Energiezukunft Rosenheim eine kostenfreie Energieberatung an. Der nächste Beratungstag im Landratsamt Rosenheim findet zudem am Donnerstag, 12. November, ab 9 Uhr statt. Zu den Sprechstunden …

… in denen es inhaltlich von der Stromerzeugung über Einsparmöglichkeiten bis hin zur Wärmedämmung gehen kann, können sich neben privaten Haushalten auch Handwerksbetriebe und Gewerbetreibende, insbesondere Gaststätten und Hotels aus dem Landkreis und der Stadt Rosenheim anmelden.

Eine telefonische Voranmeldung im Landratsamt Rosenheim ist unter der Telefonnummer 08031 392 3210 erforderlich.

Die Wirtschaftsförderstelle nimmt bis zum 18. November per E-Mail auch die Anmeldungen zum Tag der offenen Tür entgegen.

Unter wirtschaftsfoerderung@lra-rosenheim.de müssen der Name, die E-Mail-Adresse und Telefonnummer sowie ob Interesse an der Besichtigungstour besteht, angegeben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.