Erneut Bombe in Rosenheim gefunden

Bei Baggerarbeiten: Sie stammt aus dem 2. Weltkrieg - Gestern auf Wiese entschärft

image_pdfimage_print

Baustelle - GefahrzeichenGestern am Donnerstagnachmittag wurde bei Baggerarbeiten in der Gottfried-Keller-Straße in Rosenheim eine 20 Pfund-Splitterbombe aus dem 2. Weltkrieg gefunden. Ein Baggerführer hatte die 35 Zentimeter lange Bombe bei Grabungsarbeiten für die Fernwärmeleitung entdeckt und umgehend die Polizei verständigt. Der Fundort wurde durch Polizeikräfte bis zum Eintreffen des Sprengkommandos abgesperrt.

Der Sprengmeister transportierte die Bombe zu einer nahegelegenen Wiese, wo sie problemlos entschärft werden konnte. Für die Anwohner bestand zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr.

Nach Auskunft des Spezialisten wurde dieser Bombentyp im Krieg sehr zahlreich abgewor-fen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.