Eisglatte B304: Sattelzug schleudert in ein Feld

Zwischen Obing und Rabenden - Gestern Bergung mit einem Spezialfahrzeug

image_pdfimage_print

Blaulicht03Zu einem Verkehrsunfall auf winterglatter Fahrbahn kam es gestern gegen 10 Uhr am Vormittag auf der B304 zwischen Obing und Rabenden im Nachbar-Landkreis. Ein rumänischer Lkw-Fahrer verlor auf Höhe von Neustadl in einer leichten Linkskurve die Kontrolle über seinen Sattelschlepper, der nach rechts von der Fahrbahn schleuderte und im angrenzenden Feld stecken blieb. Der Sattelzug musste mit einem Spezialfahrzeug geborgen werden. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Der Fahrer …

… blieb zum Glück unverletzt.

Die Feuerwehr Rabenden war mit insgesamt 15 Einsatzkräften im Einsatz, um die anschließende Bergung zu unterstützen und die Verkehrsregelung zu übernehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.