Einen 130.000 Euro-Lamborghini geschrottet

Junge Frau und ihr Kumpel hatten sich Traum erfüllt - Aber ein Reifen platzte

image_pdfimage_print

Polizeieinsatz in der GrostadtEin geplatzter Reifen wurde einer 20-Jährigen zum Verhängnis, die sich mit ihrem Kumpel einen Traum erfüllt hatte: Die mehrere tausend Euro teure Anmietung eines Lamborghini Gallardo (Anmerkung der Polizei: Gallardo = Kampfstier)! Die junge Bürokauffrau war als Fahrerin mit dem Sportwagen mit etwa 140 km/h auf Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Bad Aibling unterwegs, als plötzlich der linke, hintere Reifen des Sportwagens aus ungeklärter Ursache platzte, sagt die Polizei heute am Sonntagmittag. Das Auto – Zeitwert 130.000 Euro – kam nach rechts von der Fahrbahn ab …

… und nahm anschließend die Leitplanke „auf die Hörner“.

Die beiden Insassen blieben zum Glück unverletzt.

Der über 500 PS starke Bolide hat nur mehr Schrottwert …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.