Eine Warnung der Polizei und eine Bitte!

An Ampeln in Rosenheim liegt 230 Volt starke Elektronik frei - Notruf alarmieren

image_pdfimage_print

PolizeiEine dringende Warnung der Polizei am heutigen Abend: In den letzten Monaten sind vermehrt durch unbekannte Täter die Blindendrücker der Ampelanlagen im Stadtgebiet Rosenheim beschädigt worden. Die Abdeckungen dieser Drücker wurden heruntergetreten, so dass die 230 Volt starke Elektronik frei liegt. Wenn nun eine blinde Person diesen Drücker benützen möchte und dazu den Drücker berührt, so kann diese Berührung zu schweren oder sogar tödlichen Verletzungen führen. Ein bislang unbekannter Schüler habe durch diese mutwillige Beschädigung bereits Brandblasen an den Händen erlitten …

Bekannt wurde diese Verletzung durch eine Mitteilung der Stadt Rosenheim. Mehr weiß die Polizei dazu aber nicht.

Im schlimmsten Fall kann während eines Niederschlags sogar der gesamte Mast unter tödlichen Strom gesetzt werden.

Ein Aufruf an alle unsere Leser: Bei Sichtung solcher Beschädigungen bitte dringend umgehend die technische 24 Stunden-Notfall-Hotline der Stadt Rosenheim unter 08031/365-4444 anrufen! Oder den Polizeinotruf zu wählen, damit der Schaden schnellstmöglich behoben werden kann und Personenschäden vermieden werden.

Bei Hinweisen, die zu den Tätern führen können, bitte telefonisch bei der Polizeiinspektion Rosenheim unter 08031/200-2200 melden. Ebenso sollen sich die Personen melden, die durch diese Sachbeschädigung bereits Verletzungen erlitten haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.