Ein „thermographischer Spaziergang“

Gute Idee des Umweltamtes - Energieberater mit Wärmebildkamera unterwegs

image_pdfimage_print

KameraWesterndorf – Eine sehr gute, nachahmenswerte Idee: Am Freitag, 16. Januar, bietet das Umwelt- und Grünflächenamt Rosenheim in Kooperation mit dem Bildungswerk interessierten Bürgern im Raum Westerndorf/St. Peter die Möglichkeit, ihr Haus im Rahmen eines „thermographischen Spaziergangs“ von einem Energieberater mit Wärmebildkamera begutachten zu lassen. Das Betreten des Hauses oder der Wohnung ist nicht notwendig. Der Spaziergang ist für alle Haus- und Wohnungsbesitzer geeignet, die sich Gedanken um den energetischen Zustand ihres Gebäudes Gedanken machen …

Die aktuellen Thermographie-Aufnahmen der ausgewählten Gebäude werden direkt vor Ort besprochen. Selbstverständlich werden auch allgemeine Fragen zur Energieeinsparung beantwortet.

Der Spaziergang beginnt am Freitag um 15 Uhr am Gasthof Höhensteiger. Die Dauer ist auf zwei Stunden angesetzt.

Anmeldungen sind beim Bildungswerk unter der Telefonnummer 08031/2142-18 erforderlich.

Nähere Infos unter 08031/365-1690

Der nächste „thermographische Spaziergang“ für die Rosenheimer findet am Dienstag, 6. Februar, in der Aisingerwies statt. Treffpunkt ist um 15 Uhr bei der Bäckerei Bauer.

Foto: Feuerwehr – Wärmebildkamera

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.